Die Geschichte des

antagon theaterAKTions

30 Jahre antagonistisches Theater

Antagon theaterAKTion ist ein Theater, das vor 30 Jahren (1990) von Bernhard Bub gegründet wurde. Es ist eines der größten und bekanntesten freien Theaterensembles in Deutschland. Die Theatergruppe lebt und arbeitet im Kollektiv im Osten Frankfurts. Antagon verwendet eine nonverbale, emotionale Art der Kommunikation, die unbeschreiblich ist. Daher können Antagon-Shows weltweit verstanden werden. Tatsächlich spielte das Ensemble bereits in vielen Ländern wie Kamerun, Laos, Kuba, Costa Rica, Mexiko, Iran, Armenien, Kasachstan, Brasilien, Singapur, Russland… und in fast allen Ländern Europas. Vom ersten Tag an bestand das Konzept darin, den Menschen im öffentlichen Raum Theater und Tanz näher zu bringen und diese Orte in kulturelle Orte zu verwandeln. Ein Höhepunkt der Arbeit von antagon war die Präsentation der Produktion „Ginkgo - Theater über die Hoffnung“ auf der Expo 2008 in Zaragoza, Spanien. 2011 war antagon in Mexiko auf Tournee und trat beim größten Theaterfestival Mittelamerikas (Cervantino, Guanojuato) auf. Seit 1990 waren über 300 Personen in der Gruppe und mit ihr auf der Bühne. Kinder wurden geboren, mehr Projekte und neue Gruppen sind entstanden.

 

©2020 antagon TheaterAKTion.